Malaufsatz für Konturen-&Figuroflaschen

Hier stellen wir Ihnen neue Produkte vor.

Malaufsatz für Konturen-&Figuroflaschen

Beitragvon Björn » 11.02.2006 12:39

Hallo Leute,



wollte nur mal die Info geben, daß es jetzt endlich eine super Lösung gibt für das Problem:

:arrow: "rumgesaue" der Konturenstifte (für alle AK/COE) :shock:

zwischen Malspitze und Konturenstift

und

:arrow: das Verstopfen der Figuro Malfarben wegen der sehr dünnen Öffnung der Spitze



:idea: der Malaufsatz



leider noch nirgens im Katalog aufgeführt :oops:



Eine kleine aber sehr hilfreiche und günstige Lösung.



Da macht das Malen mit den Figurofarben wieder richtig Spaß :lol:



P.S.: für diejenigen, die nicht wissen, was Figuro Malfarben sind:

Bullseyepuder mit Malmedium gemischt in einer 80ml Flasche mit Malspitze. Dieses fertige Produkt nennt man Figuro.

Natürlich kann man sich diese Malflaschen auch selber anmischen. Die entsprechenden Zubehöre bekommt Ihr natürlich auch bei uns. :D



Diese Malflaschen kann man auch mit Floatpuder (AK/COE84), Artistapuder (Ak94), Spektrumpuder(AK96) oder auch mit den Thompson Emails (gibt es für AK84+90+104) abfüllen.



Ein riesen Spass für Groß und Klein!!



P.S.2: sollten Fragen oder kleine Tipps notwendig sein: Gerne!!! Ich male sehr viel mit diesen Farben- u.a. Bilder gr.+kl., Schalen, Motive, Verzierungen oder einfach nur Schriften



Also, ran an den Ofen :!: :!:

Björn :) [/b]
Björn
Administrator
 
Beiträge: 227
Registriert: 31.12.2005 13:55
Wohnort: FFB

Beitragvon CH-Claudia » 18.03.2006 22:19

Hallo Björn



Nun da ich bereits Bullseyepuder habe interessiert mich das anmischen mit dem Malmedium. Wo im Katalog finde ich dies, wie ist das

Mischverhältnis? Ich will mal Testbrände machen ob mir die Sache zusagt...



Grüessli Claudia
Keramik ist die Freude am Formen

Glas die Faszination der Farbe

Raku ist das Spiel mit dem Feuer
CH-Claudia
Stammuser
 
Beiträge: 55
Registriert: 07.02.2006 21:01
Wohnort: Schweiz

Beitragvon CH-Claudia » 18.03.2006 22:19

Hallo Björn



Nun da ich bereits Bullseyepuder habe interessiert mich das anmischen mit dem Malmedium. Wo im Katalog finde ich dies, wie ist das

Mischverhältnis? Ich will mal Testbrände machen ob mir die Sache zusagt...



Grüessli Claudia
Keramik ist die Freude am Formen

Glas die Faszination der Farbe

Raku ist das Spiel mit dem Feuer
CH-Claudia
Stammuser
 
Beiträge: 55
Registriert: 07.02.2006 21:01
Wohnort: Schweiz

Malmedium

Beitragvon Björn » 20.03.2006 21:16

Hi Claudia,



also das Malmedium ist ein Thema für sich.



Eine Flüssigkeit, die in keiner creativen Werkstatt fehlen sollte. :roll:



Das Malmedium ist für alle Glas-Krösel & hauptsächlich Puder gedacht.

Also auch für Floatpuder, Bullseye..., Artista..., Thompson, Hot Pigment ect.



Ein "richtiges Mischungsverhältnis" gibt es nicht. Je nach Anwedungsbedarf wird es angemischt.



:arrow: Mehr Malmedium für das Glasmalen, genannt Figuro. auch unter diesen Namen im Katalog zu finden. (fertige Malflaschen mit Malmedium/Bullseypuder gemischt)

Das ist wie das Window Coulors malen für Kinder. Nur benötigt man einen Brennofen dafür!



:arrow: weniger Malmedium auch als eine Art Kleber oder Fixierer zu benutzen, und ganz interessant

:arrow: mit wenig Malmedium angemacht als eine Art Knetmasse :shock:

Wurde doch auch bei uns im Fusing 1 Seminar gezeigt 8)

Mit diesem Mischungsverhältnis kannst du arbeiten wie mit Knetmasse.



kannst z.B. kleine Männchen kneten (verschiedene Farben) und einen Kanthaldraht als Aufhänger oder zur Verzierung einschmelzen. Der Witz dabei ist, dass das ganze nicht sehr hoch gebrannt wird, (aber dafür umso länger gehalten wird), sodaß das Ganze so angeschmolzen wird und stehen bleibt.



Auch kannst du die Hot Pigment mit Malmedium anrühren, und mit einem Pinsel oder ähnliches Werkzeug das Glas bemalen, verzieren..........



Aber zum Thema Hot Pigment kommt in Kürze ein eigenes Thema in diesem Forum. Hab mal wieder mit diesen Farben mich gespielt und dabei verblüffende Ergebnisse gemacht :shock: :shock: :lol:

lg
Also ran an den Ofen !!!



Björn
Björn
Administrator
 
Beiträge: 227
Registriert: 31.12.2005 13:55
Wohnort: FFB

Beitragvon CH-Claudia » 21.03.2006 20:49

Hallo Björn



Danke für Deine Antwort ich habe im Katalog nachgeschaut und mit der Art.nr. 54 400 03 (1 Liter) sicher das richtige herausgeschrieben. :D



Leider habe ich den Fusingkurs 1 und sogar 2 nicht bei Euch besucht sondern bei uns in der Schweiz und ich "bereue" es ein bisschen nicht bei Euch gewesen zu sein , den ich habe bis jetzt viel positives von Euch gehört...Dafür komme ich ja im Mai :lol:



Hmmm... Gummi arabicum könnte ich auch zum anmischen von Keramikglasuren brauchen, ist dies die Pulverform vom Malmedium? Ich frage deshalb weil es auf der gleiche Page wie das Malmedium erwähnt ist und da wird es doch sicher ein zusammenhang geben. Ich mag Produkte die sich vielfach einsetzen lassen. Das mit dem kneten von Männchen werde ich mit den Kids umsetzen, obwohl das sicher irgendwelche Yugio Monster werden (ist bei uns zur Zeit hoch im Kurs) :wink:



Kannst du mir die Brennkurve davon geben?



Danke :lol:



Grüessli Claudia
Keramik ist die Freude am Formen

Glas die Faszination der Farbe

Raku ist das Spiel mit dem Feuer
CH-Claudia
Stammuser
 
Beiträge: 55
Registriert: 07.02.2006 21:01
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Liesel » 22.03.2006 10:33

Hallo Björn,



wie lange ist Malmedium haltbar? Wir haben noch einen Kanister von unserem ersten Kurs,das müßte ca. drei Jahre her sein.

Die Brennkurve zum Kneten würde mich auch interessieren, damals war das noch nicht. Wie groß oder dick können die Knetteilchen sein? Ist das dann nur "äußerlich" geschmolzen und " innen noch roh"? Ich weiß, das klingt etwas komisch... nach nicht ausgebackenem Kuchen.... Die Technik erinnert mich an knetbares Silber.



Liebe Grüße



Liesel
Liesel
 
Beiträge: 16
Registriert: 24.02.2006 08:16
Wohnort: 66564 Ottweiler

Beitragvon Björn » 27.03.2006 11:40

Hallo Liesel, Hallo Claudia,



also das Gummi Arabicum wird meines Wissens ähnlich angewand wie das Malmedium, aber ist halt für Glasmalfarben geeignet. Einbrenntemp. ca. 500-600°C.



Das Malmedium wird igendwann einmal auch schlecht. Aber nicht in geraumer Zeit. Schlecht istr es dann, wenn es Brandrückstände verursacht.



Die Brennkurve werd ich euch durchgeben.



Das Glas wird bei meiner Brennkurve komplett angeschmolzen, auch im Inneren. So sollte es auch sein.



Die Dicke & Größe der Teilchen spielt keine Rolle. Du musst aber die Brennkurve dann anpassen.



lg
Also ran an den Ofen !!!



Björn
Björn
Administrator
 
Beiträge: 227
Registriert: 31.12.2005 13:55
Wohnort: FFB

Beitragvon CH-Claudia » 27.03.2006 20:25

Hallo Björn



Also Gummi Arabicum kann 100 % bis mind. 1000 Celsius erhitzt werden, das weiss ich so genau weil man es auch für Rakuglasuren benutzt. :lol: Und wenn nicht geb ich einen aus...Also werd ich sicher mal was nehmen und dies durchtesten.... einzig kenn ich die Reaktion auf Glas nicht aber ein Versuch mehr oder weniger spielt keine Rolle auf jeden Fall gibt es manchmal ganz interessante Ergebnisse



Ich hab ne Kupferallergie, was meinst du könnte man Silberdraht miteinbrennen (für ein Bettelarmband)? :!:



Danke im voraus für die Brennkurve



Grüessli



Claudia
Keramik ist die Freude am Formen

Glas die Faszination der Farbe

Raku ist das Spiel mit dem Feuer
CH-Claudia
Stammuser
 
Beiträge: 55
Registriert: 07.02.2006 21:01
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Janus » 22.04.2006 18:26

Björn hat geschrieben:Hallo Liesel, Hallo Claudia,



also das Gummi Arabicum wird meines Wissens ähnlich angewand wie das Malmedium, aber ist halt für Glasmalfarben geeignet. Einbrenntemp. ca. 500-600°C.



Das Malmedium wird igendwann einmal auch schlecht. Aber nicht in geraumer Zeit. Schlecht istr es dann, wenn es Brandrückstände verursacht.



Die Brennkurve werd ich euch durchgeben.



Das Glas wird bei meiner Brennkurve komplett angeschmolzen, auch im Inneren. So sollte es auch sein.



Die Dicke & Größe der Teilchen spielt keine Rolle. Du musst aber die Brennkurve dann anpassen.



lg




Schade!! Warum geben Sie die Brennkurve nicht hier ??

Kann ich diese auch erhalten ??



Herzlichen Dank im voraus, Janus
Janus
Stammuser
 
Beiträge: 61
Registriert: 01.02.2006 14:28

Beitragvon moni » 26.04.2006 20:41

:o Hallo Björn,



bin gerade beim Erstellen der Bestellung und habe durch Zufall nun auch das mit dem Malaufsatz gefunden. Bislang habe ich Figuro mit einer Spitze zur Seidenmalerei benutzt. Funktioniert nur bedingt-läuft aus. Ich möchte aber fein schreiben-ganze Texte. Funktioniert dafür Euer neuer Malaufsatz??????? :?:

Leider war ich auch nicht auf Eurem Seminar. Wie war das mit Glaspulver und dem Mischmittel? Habe ich hinterher wirklich sowas wie Knetmasse? Und nach dem Brennen eine GlasfIgürchen mit den typischen Glaseigenschaften????? Und welche Brennkurve! Tausend Fragen. Danke für Deine Geduld und die Antworten. Sonnige Grüsse aus Spanien :lol:

Moni :P
moni
 
Beiträge: 9
Registriert: 09.04.2006 15:02
Wohnort: Spanien

Re: Malmedium

Beitragvon Britta » 29.07.2013 15:01

Hallo Björn!



Könntest Du mir bitte auch die Brennkurve für das "Glas-Kneten" durchgeben?



P.S.:

Wo finde ich eigentlich Brenkurven z.B. für Float, Bullseye usw. im Forum? Ich kann Euren Katalog (GLS) nicht öffnen.

Liebe Grüsse!

Britta
Britta
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2013 14:54
Wohnort: Bremen


Zurück zu Neue Produkte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron