weiß opakes Glas wird wieder transparent

Fragen/Probleme zum Thema Fusing, Ofentechnik, Glasbiegen, Pate de Verre usw.

weiß opakes Glas wird wieder transparent

Beitragvon greenhorn100 » 26.02.2009 13:03

habe Moretti Flachglas (weiß-opak) verschmolzen.



Nach dem Schmelzen war das im Urzustand noch leicht transparente Glas erwartungsgemäß deutlich opaker geworden. Also ein richtig schönes weiß-opakes Glas.



Die Gläser wurden anschließend gebogen (bei 650 Grad).



Und jetzt kommt das kuriose. Ich habe zwei Evenheat-Öfen. Beide Öfen wurde mit gleicher Kurve gefahren. Aus dem einen Ofen kam das Glas genauso heraus, wie es nach dem schmelzen aussah (farblich meine ich, gebogen war es natürlich schon).

In dem anderen Ofen war das opake Weiß fast transparent geworden.



Es war das gleiche Glas aus der gleichen Platte geschnitten. Die Öfen sind beide gleich "sauber". Der einzige Unterschied bei den Öfen ist der, daß Sie unterschiedliche Größen haben. Aber als Fehlerquelle schalte ich das mal aus.



Hat jemand eine Ahnung, was da passiert sein könnte?



Warum wird weiß-opakes Glas wieder transparent? Gibt es da einen bekannten chemischen Prozess?



Danke für Hilfe
Wenn Du es eilig hast, gehe einen Umweg! (chin. Weisheit)
greenhorn100
 
Beiträge: 19
Registriert: 13.03.2006 10:41
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Glasopa » 09.03.2009 19:20

Hallo Greenhorn,

einen bekannten chem. Prozess kenne ich nicht, ich würde aber die Ofengröße nicht vernachlässigen.

Du arbeitest, glaube ich, ja auch am Brenner und wenn du das Glas reduzieren willst, verwendest du eine reduzierte Flamme, d.h. wenig Sauerstoff, dann hast du eine kohlenstoffreiche Flamme und der Kohlenstoff holt dir das Metall, mit dem das Glas eingefärbt wurde, an die Glasoberfläche. Gute Beispiele dafür sind die silberhaltigen Glasstangen oder das dunkle opake türkis von Moretti ( ich kenne es nur als Stange). Beim Türkis wird die Oberfläche rotbraun durch das Kupfer, das beim Einfärben des Glases verwendet wurde. Mit einer oxidierenden Flamme kannst du dann wieder das Türkis hervorholen.

Weiters habe ich im großen Evenheat dieses türkis auf schwarz eingeschmolzen, bei 650°C bis 750°C ist dieses türkis dunkelgrau, bei 850°C 35min wieder schön dunkeltürkis.

Nun hast du in deinem kleinerem Ofen weniger Luft als im großen Ofen, Sauerstoff noch weniger, da unsere Atemluft nur ca. 21% Sauerstoff hat. Außerdem ist deine Temp. beim Biegen ähnlich wie die Temp. am Brenner, wenn du an der Flamme Glas reduzierst und das könnte der Grund sein, das sich das weiße Glas unterschiedlich in den Öfen verhält.

Ich habe einen kleinen Ofen, 18 Liter Inhalt und beim Tempern von Silbergläsern, die ich am Brenner verarbeitet habe, kommt es zu unterschiedlichen Farben und Glanz. Hängt auch noch stark von der Dauer der niedrigen Temperatur ab.

Besteht die Möglichkeit, diese Stücke nochmals in den jeweiligen ANDEREN Ofen zu legen oder kleine Versuchsstück zu testen. Ich habe leider kein weißes Moretti.



Viele Grüße

Glasopa
Glas wirst du nie ganz beherrschen. Du gibst es ins´s Feuer und es kommt etwas anderes raus
Glasopa
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.02.2009 11:18
Wohnort: Österreich

Beitragvon greenhorn100 » 10.03.2009 07:58

Danke für die Info.



vielleicht habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Es geht nicht um Lampenarbeit sondern um Fusing.



Ich habe das in zwei verschiedenen Öfen ausprobiert und die unterschiedlichen Ergebnisse festgestellt. Mittlerweile auch in einem dritten mit dem gleichen Ergebnis, das sich das Glas nach dem Biegen in Richtung Transparenz verändert.



Die Ofenatmosphäre sollte keinen Unterschied machen, da die Fusing-Öfen ja nie richtig "dicht" sind und eine gewisse Luftzirkulation da ist.



Außerdem ist das Ergebnis beim größten und beim kleinsten Ofen passiert. beim mittleren gerade eben nicht... was mich sehr verwundert.



Ein Mysterium...für mich jedenfalls.
Wenn Du es eilig hast, gehe einen Umweg! (chin. Weisheit)
greenhorn100
 
Beiträge: 19
Registriert: 13.03.2006 10:41
Wohnort: Oberfranken


Zurück zu Fusing Support

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste